Brotaufstriche mit Pistazien

Kuchen mit Pistaziencreme

Zu den wohl beliebtesten und leckersten Nüssen gehören die Pistazien. Als Knabberei für zwischendurch oder gemahlen in Keksen schmecken sie auf unterschiedliche Weise einfach köstlich. Da man von Pistazien eigentlich nicht genug bekommen kann, ist es nicht verwunderlich, dass sich ein neuer Trend aufgetan hat. Und zwar gibt es neuerdings auch Brotaufstriche mit Pistazien. Wer mehr erfahren möchte über Pistazienbutter, Pistazienmus und Pistaziencreme, der ist hier genau richtig. Wir stellen hier nicht nur leckere Produkte vor sondern zeigen euch auch, wie man Pistazienbrotaufstriche selber machen kann.

Pistazienbutter – lecker auf frischem Brot

Angebot BULK POWDERS Pistazienbutter, Cremig, 1 kg
Angebot KoRo - Pistazienmus 500 g - Aus geschälten und gerösteten Pistazien - Alternative zu...

Es muss nicht immer die normale Butter auf dem Brot sein. Gesalzene Butter oder Kräuterbutter haben schon lange ihre Platz auf dem Speiseplan. Warum nicht mal Butter aus Pistazien aufs Brot schmieren? Es gibt köstliche Produkte die zu 100 % aus Pistazien bestehen und das Frühstücksbrot aufpeppen können. Hergestellt wird die Pistazienbutter wie die Erdnussbutter. Dazu werden die Nüsse soweit zerkleinert, bis eine Paste entsteht. Dazu werden im industriellen Herstellungsprozess spezielle Maschinen verwendet. Zuhause kann man die mit einer Küchenmaschine selbst machen.

Neben der Pistazienbutter die zu 100 % aus Nüssen hergestellt wird, kann man auch normale Butter mit Pistazien anreichern. Dazu werden Pistazien soweit gemörsert, bis sie fein gemahlen sind. Die gemahlenen Pistazien werden dann unter weiche Butter gerührt und anschließend wird die Masse im Kühlschrank gekühlt, bis die Pistazienbutter hart ist. So sieht die Butter nicht nur hübsch aus, sie schmeckt auch ganz fantastisch zu frischgebackenem Brot oder mit Crackern. Ein Geschmackserlebnis ist auch die Kombination von Pistazienbutter mit kurzgebratenem Fleisch, insbesondere einem Rinderfilet.

Pistaziencreme – die grüne Nutella-Alternative

EATALIAN Streichbare Pistaziencreme 200GR, Pistaziencreme Natürliches und sizilianisches Protein,...
Angebot Scyavuru · Süße Pistaziencreme - 200g

Sehr lecker auf dem Brot ist auch eine Pistaziencreme. Sie ist in der Regel etwas süßer als Pistazienbutter und ist daher auch bei Kindern sehr beliebt. Italienfans kennen sicherlich die legendären Croissants, gefüllt mit Pistaziencreme, die eigentlich an jeder Tankstelle und in jeder Bar erhältlich sind. Gegessen wird die Creme vorwiegend zum Frühstück oder am Nachmittag zu Kaffee und Kuchen. Es handelt sich bei der Pistaziencreme zwar um eine Kalorienbombe, denn Fett und Zucker sind vor allem in der fertigen Cremes reichlich enthalten. Trotzdem sollte man diese Köstlichkeit mal probiert haben. Für ernährungsbewusste Menschen gibt es auch zuckerfreie und vegane Pistaziencremes.

Dank zahlreicher Rezepte kann man die grüne Creme auch einfach zuhause selbst herstellen. Wer Wert auf gesunde Ernährung legt, sollte die Zuckermenge möglichst gering halten oder gar keinen Zucker verwenden. Gerne wird für die Herstellung auch weiße Schokolade als süße Komponente verwendet.

Wer jetzt Lust bekommen hat auf die leckere Pistaziencreme, der kann sich die folgenden Videos ansehen und die Creme direkt zuhause herstellen. Zum einen gibt es eine Anleitung für die legendäre sizilianische Pistaziencreme und zum anderen eine leckere Creme aus Pistazien und weißer Schokolade. Sie kann pur, auf dem Brot oder als Tortenfüllung verwendet werden.

Pistazienpaste – Abwechslung in der Frühstücks-Bowl

Angebot Brontedolci Pistazienpaste - 100% Pistazien Frucht aus ETNA - gr. 190
Angebot Hobbybäcker.de Pistazien Aroma ► Aromapaste, Pistazienpaste zum Backen & Verfeinern von Eis,...

Auch sehr lecker ist die Pistazinepaste, vielerorts auch als Pistazienmus bekannt. Sie hat große Ähnlichkeit mit der Pistaziencreme, ist allerdings meist weniger süß und hat eine festere Konsistenz. Pistazienmus wird nicht nur gerne auf Brot gestrichen. Gerne wird es auch zum Aromatisieren von Müsli und Frühstücksbowl verwendet. Auch hier gibt es fertige Produkte zu kaufen. Man kann die Pistazienpaste allerdings auch ganz einfach selbst machen. Dazu brauch man nur geröstete Pistazien, ein geschmacksneutrales Öl oder Pistazienöl und Glukosesirup oder ein anderes flüssiges Süßungsmittel.

Bei selbstgemachten Pistazienpasten oder Pistazienmus bestimmt man die Qualität der Zutaten selbst. Man kann sich sicher sein, das keine Zusatzstoffe wie Farb- oder Konservierungsstoffe beigefügt werden. Da die die Pistazien in der Regel nicht weiter erhitzt werden, bleiben die Inhaltsstoffe voll erhalten.

Selbstgemachte Pistazienpaste

  • 150 g geröstete Pistazien
  • 40 g geschmacksneutrales Pflanzenöl
  • 65 g Glukosesirup oder heller Rübensirup oder Agavensirup

Die Pistazien werden in der Küchenmaschine mit dem Mörser solange zerkleinert, bis eine pampige Masse entsteht. Das dauert ca. 8 bis 10 Minuten. Sobald man das Gefühlt hat, die Masser lässt sich nicht weiter mörsern, gibt man das Öl hinzu und vermengt es weiter in der Maschine. Man bekommt eine geschmeidige, homogene Masse und fügt zu guter Letzt noch den Sirup dazu. Fertig ist die Pistaziencreme.

Das fertige Produkt kann als Brotaufstrich gegessen werden, zum Backen genutzt werden oder, ganz dekadent, einfach pur genascht werden.

Letzte Aktualisierung am 7.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top