Startseite » Pekannüsse » Geröstete Pekannüsse

Geröstete Pekannüsse

Geröstete Pekannüsse eignen sich ideal als Snack zwischendurch, können aber auch gut zum Backen verwendet werden. Pekannüsse gehören zu den Walnussgewächsen und sind hauptsächlich in Nordamerika beheimatet. Streng genommen handelt es sich gar nicht um Nüsse, sondern Steinfrüchte. Sie haben einen hohen Fettanteil (circa 75g pro 100g) jedoch handelt es sich hierbei größtenteils um ungesättigte Fettsäuren. Pekannüsse sind außerdem reich an Kalium, Magnesium, Kalzium und Eisen.

Optisch ähneln sie den Walnüssen, wobei Pekannüsse etwas milder und süßer im Geschmack sind. Besonders fein wird dieser durch die Röstung, wudurch das nussige Aroma noch besser zur Geltung kommt. Man kann geröstete Pekannüsse fertig abgepackt kaufen. Man findet sie in 200 Gramm, 500 Gramm oder 1 Kilogramm Packungen. Es gibt sie natürlich auch in Bio-Qualität. Wer die Pekannüsse selbst rösten will, kauf am besten naturbelassene Nüsse und gibt sie zum Rösten in eine ungefettete Pfanne bei mittlerer Wärmezufuhr. Nach ein paar Minuten beginnen die Nüsse aromatisch zu durften. Unter gelegentlichem Schwenken röstet man sie solange, bis der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist.

Geröstete Pekannüsse von verschiedenen Herstellern