Macadamianüsse – königlich und gesund

Macadamianüsse
Macadamianüsse. Bildquelle: tarapong srichaiyos / Shutterstock.com

Die Macadamianuss gilt als die Königin der Nüsse. Sie ist für eine Nuss nicht nur ungewöhnlich groß, sondern hat auch eine unvergleichbar knackige Konsistenz, aber einen zart buttrigen Geschmack. Die Menschen auf der ganzen Welt essen sie gerne roh, verwenden sie aber auch zum Backen und als Zutat beim Kochen. Egal, ob süß oder herzhaft – die Macadamianuss passt mit ihrem angenehmen Geschmack zu vielen Gerichten.

Die Macadamia stammt ursprünglich aus den Regenwäldern Australiens. Sie wächst an einem Baum, der im Durchschnitt 15 Meter hoch ist. Dort ist sie der Kern von grünen Früchten, die bei Reife von selbst von den Ästen fallen bevor die Erntehelfer sie am Boden einsammeln. Der Macadamiabaum ist immergrün und hat einen hohen Anspruch an die Wachstumsbedingungen. Deswegen ist er vergleichsweise schwer zu kultivieren, was im Verhältnis zur großen Beliebtheit der Nuss hin und wieder zu Lieferengpässen führt. Erst nach etwa zehn Jahren trägt ein Macadamiabaum das erste Mal die Früchte, in denen sich die schmackhaften Nüsse befinden. Auch aus diesem Grund ist die Macadamianuss die teuerste Nuss der Welt.

Die Ernte der Nuss ist ein weiterer Faktor für den verhältnismäßig hohen Preis. Die Nuss befindet sich im Kern der Frucht des Macadamiabaums und ist von einer extrem harten und dicken Schale umgeben. Diese Schale ist mit einem herkömmlichen Nussknacker nicht ohne Weiteres zu knacken und es ist eine spezielle Vorrichtung nötig. Aus diesem Grund sind Macadamias zum größten Teil nur geschält in den Läden erhältlich. Vor dem Knacken müssen die Nüsse für mehrere Stunden in einem Ofen getrocknet werden. Das entzieht die Feuchtigkeit und die Schale wird poröser. Im Anschluss daran knackt eine spezielle Maschine die Schale und ein Erntehelfer sortiert die schlechten Nüsse per Hand aus. Im Anschluss folgt ein langer Röstungsprozess, bevor die Nüsse Vakuumverpackt oder in Dosen ihren Weg in alle Länder der Erde antreten.

Die Macadamianuss enthält viele Kalorien, die vor allem auf einen hohen Fettanteil von über 75 Prozent zurückzuführen sind. Schon Jahrhunderte vor der großen Beliebtheit der Nuss haben die Ureinwohner Australiens die Nuss als wichtige Nahrungsquelle genutzt. Da die Fette aber zum größten Teil ungesättigt sind, haben Macadamias nicht nur kulinarisch eine große Bedeutung für die Menschheit. Sie unterstützen die Gesundheit, indem sie unter Anderem die Verdauung fördern, das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken und Muskeln, Knochen und Nerven stärken – soviel zur Theorie und zu Aussagen in diversen Medien.

Macadamianüsse Kaufempfehlungen

Wir haben Macadamianüsse pur, Macadamianuss-Mischungen und Macadamiaöle aus diversen Lebensmittelshops nach Bewertungen und Beliebtheit verglichen und für Sie nachfolgend aufbereitet.

Macadamianüsse pur – beste Macadamianüsse zum Snacken nach Nutzer-Erfahrungen

Macadamianüsse mit besten Bewertungen! Gute Erfahrung von Nutzern in Geschmack und Nussqualität.

1kg Macadamianüsse natur - ganze Macadamia Nüsse ohne Schale der Klasse 1L – Macadamia-Nüsse...
  • Sie erhalten unsere naturbelassenen Macadamianüsse in bester Qualität, ohne jegliche Zusätze und ungesalzen
  • STYLE 1L: Unsere Macadamianuss hat eine Größe von 17-20mm und einen Bruchanteil von maximal 10%. Das bedeutet unsere ungesalzenen Macadamia Nüsse sind besonders groß und hochwertig
  • KÖNIGIN DER NÜSSE: Rohe Macadamianüsse sind ein echtes Geschmackserlebnis. Die ganzen Nüsse haben ein intensives Aroma und sind knackig im Biss. Unsere Macadamiakerne sind ohne Salz - so kommt ihr...
  • VERWENDUNG: Die Macadamia eignet sich sowohl zum Backen als auch zum Kochen. Aber auch pur oder in Nussmischungen ist sie einfach lecker. Ob in Pestos, Salaten oder in einem Kuchen - Macadamianüsse...
1kg BIO Macadamianüsse natur - ganze Macadamia Nüsse ohne Schale der Klasse 1L, roh und...
  • Sie erhalten unsere naturbelassenen Macadamianüsse in bester Bio-Qualität, ohne jegliche Zusätze und ungesalzen
  • STYLE 1L: Unsere BIO Macadamianuss hat eine Größe von 17-20mm und einen Bruchanteil von maximal 10%. Das bedeutet unsere ungesalzenen Macadamia Nüsse sind besonders groß und hochwertig
  • KÖNIGIN DER NÜSSE: Rohe BIO Macadamianüsse sind ein echtes Geschmackserlebnis. Die ganzen Nüsse haben ein intensives Aroma und sind knackig im Biss. Unsere Macadamiakerne sind ohne Salz - so kommt...
  • VERWENDUNG: Die Macadamia eignet sich sowohl zum Backen als auch zum Kochen. Aber auch pur oder in Nussmischungen ist sie einfach lecker. Ob in Pestos, Salaten oder in einem Kuchen - Macadamianüsse...
1001 Frucht Macadamia Ganze Nüsse ohne Schale 1000 g I Naturbelassene Nüsse Rohkost-Qualität -...
  • MACADAMIA NÜSSE NATURBELASSEN von einem Landwirt von der Ostküste Australiens der hinter unserer Philosophie steht. Die Macadamia-Nuss schmeckt ausgeprägt mild, buttrig und aromatisch süßlich
  • GESUNDER NUSS SNACK - Macadamianüsse roh sind sehr fett, wobei es sich zu 80% um ungesättigte Fettsäuren handelt. Reich an Eiweiß Vitaminen B und E sowie den Mineralien Kalzium und Phosphor
  • ROHKOST NÜSSE MACADAMIA NUTS sind besonders vielseitig verwendbar I in herzhaften oder süßen Gerichten I Vorspeisen Hauptgerichten und Nachspeisen I verleihen jeglichen Backwaren das gewisse Etwas
  • GEPRÜFTE QUALITÄT - Unsere Produkte entsprechen den strengen deutschen Qualitätsstandards. Ohne Farbstoffe, ohne Glutamat/Geschmacksverstärker, ohne Konservierungsstoffe, ohne künstliches Aroma

Macadamianuss-Mischungen – Bestenliste

Die nachfolgenden Macadamianuss-Mischungen sind von Interessenten am ebenfalls am besten beurteilt worden.

Beliebteste Nüsse – ermittelt durch tägliches Durchsuchen verifizierter Käufe auf Amazon.de von diversen Schuh- und Sohlenshops.

Macadamiaöle – ebenfalls nach Nutzer-Bewertungen

Beliebteste Macadamiaöle – ermittelt durch tägliches Durchsuchen verifizierter Käufe von Macadamianüsseöl auf Amazon.de mit entsprechenden Bewertungen.

Inhaltsstoffe/Nährstoffe von Macadamianüssen

Macadamianüsse haben mit 715 pro 100 Gramm einen sehr hohen Kaloriengehalt. Der basiert auf einem Fettanteil von 75 Prozent und macht die Nuss zu einer Ausnahme in dieser Hinsicht. Das enthaltene Fett ist allerdings kein ungesundes Fett, besteht es zum größten Teil doch aus einfach- und mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Diese Fettsäuren machen nicht dick und haben vielerlei Vorteile für die Gesundheit.

Der Anteil an Kohlenhydraten ist in Macadamianüssen nicht besonders hoch. Das macht sie zu einem beliebten Lebensmittel für Menschen, die bei ihrer Ernährung auf den reduzierten Verzehr von Kohlenhydraten setzen. Zusätzlich liefern sie pro 100 Gramm etwa 8 Gramm Eiweiß, das vor allem für Sportler interessant ist.

Neben den Hauptnährstoffen liefert die Macadamianuss eine Menge von Mineralien und Vitaminen. 100 Gramm der Nüsse füllen den Tagesbedarf von Magnesium für einen erwachsenen Menschen bereits zu einem Drittel. Hinzu kommt Phosphor, dessen Tagesbedarf die selbe Menge an Nüssen zu 25 Prozent deckt. Das Mineral befindet sich in Knochen und Zähnen und sorgt für ein dichtes Gewebe. Auch Eisen ist in großer Menge in den Nüssen enthalten. Es fördert den Transport von Sauerstoff im Blut. Vitamin E, Vitamin B, Kalium und Kalzium sind weitere Inhaltsstoffe der Macadamianuss.

Nährwerte pro 100 Gramm

Kalorien 715
Fett 76 g
gesättigt 12 g
mehrfach ungesättigt 1,5 g
einfach ungesättigt 59 g
Cholesterin 0 mg
Natrium 5 mg
Kalium 368 mg
Kohlenhydrate 14 g
Ballaststoffe 9 g
Zucker 4,6 g
Protein 8 g

Verwendung von Macadamianüssen

Macadamias sind aufgrund ihres Geschmacks vielseitig verwendbar. Besonders zum Kochen, in Gebäck oder als Milch sind sie beliebt.

Macadamianüsse pur

Wer von den gesundheitlichen Vorzügen der Macadamia mit all ihren Inhaltsstoffen profitieren möchte, sollte die Nüsse am besten pur genießen. Das Erhitzen und ein langer Kontakt mit Sauerstoff sorgen dafür, dass wertvolle Nährstoffe verloren gehen und ihre Wirkung leider nicht mehr entfalten können. Geschälte Nüsse werden schnell ranzig, da das enthaltene Öl austritt und mit dem Sauerstoff der Umgebungsluft reagiert. Da die Nüsse aber fast nur geschält im Handel erhältlich sind, kann eine richtige Lagerung die Haltbarkeit verlängern. Es empfiehlt sich immer, die Nüsse in einem luftdichten Gefäß, dunkel und trocken zu lagern.

Macadamiamilch

Eine rein pflanzliche Alternative zu gewöhnlicher Kuhmilch ist die Macadamiamilch. Sie entsteht, indem die Nüsse für einige Zeit eingeweicht werden. Im Anschluss folgt das Pürieren zusammen mit Wasser, sodass keine größeren Nussstücken in der Flüssigkeit mehr vorhanden sind. Das anschließende Pressen trennt die Nussbestandteile von der eigentlichen Nussmilch, die abgefüllt in Tetrapaks in den Handel kommt. Macadamiamilch ist als vollständiger Ersatz für Kuhmilch geeignet. Sie schmeckt im Kaffee und im Müsli und ist auch pur ein Genuss.

Der Handel bietet außerdem Joghurt, Eis und Pudding, dessen Basis die Macadamiamilch bildet und die keine tierischen Produkte enthalten. Sie ist interessant für vegan lebende Menschen und für jene, die aufgrund von Unverträglichkeiten gegen tierische Produkte oder aus anderen Gründen auf klassische Kuhmilch verzichten möchten. Mit einem guten Mixer ist es möglich, die Milch auch selbst herzustellen.

Macadamiaöl für Ernährung und Kosmetik

Der Fettreichtum der Macadamianuss erlaubt die Gewinnung eines guten Öls. Es entsteht durch einen aufwändigen Pressvorgang und findet sowohl als Speiseöl als auch in der Hautpflege verwendung. Ernährungstechnisch ist es wertvoll, da die enthaltenen ungesättigten Fettsäuren gesund sind und das Vitamin E zellschützend wirkt. Mit einem Rauchpunkt von 150 ist das Öl zum Braten geeignet, passt aber auch gut zu Salaten. In der Kosmetik ist es ein guter Inhaltsstoff zur Hautpflege. Es zieht schnell ein, versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und macht sie geschmeidig.

Macadamiamus

Macadamiamus ist eine gleichmäßige, cremige Masse mit einem sämigen und leicht süßen Geschmack. Hierzulande ist sie in Gläsern erhältlich und als Backzutat, veganer Brotaufstrich oder zum puren Genussbeliebt. Das Mus besteht zu 100 Prozent aus Macadamianüssen, die sehr fein püriert und mit etwas Wasser cremig gerührt werden. Das Mus enthält alle wertvollen Nährstoffe der Nuss, denn die Macadamias werden bei der Verarbeitung nicht erhitzt.

Gesundheitliche Wirkung der Macadamianuss

Macadamias sind nicht nur preislich und geschmacklich wertvoll, sondern auch für die Gesundheit. Die guten Inhaltsstoffe der Nuss fördern die menschliche Gesundheit an verschiedenen Stellen. Sie sind angeblich gut für den Darm und eine Unterstützung für die Verdauung. Sie sollen die Herzgesundheit fördern, vor vorzeitiger Alterung schützen und Nerven, Muskeln und Knochen stärken. Dazu sollen sie den Transport von Sauerstoff im Blut unterstützen. Das sind zumindest die Aussagen der Forscher, die diese Zusammenhänge in ihren Studien herausgefunden haben.

Macadamianüsse für gute Verdauung

Die Verdauung ist ein wichtiger Aspekt des Wohlbefindens und wirkt sich bei Problemen sofort auf den ganzen Körper aus. Macadamianüsse enthalten Ballaststoffe, die den Stoffwechsel ankurbeln und eine gute Verdauung fördern sollen. Die Verarbeitung der Ballaststoffe dauert länger als bei anderen Nährstoffen. Sie verbleiben länger in Magen und Darm und sorgen dafür, dass der Verdauungstrakt stets in Bewegung bleibt. Das bewirkt ein langanhaltendes Gefühl der Sättigung, das besonders für Menschen, die Abnehmen möchten, einen positiven Zusatzeffekt darstellt.

Macadamias für starke Nerven, Knochen und Muskeln

Die Königin der Nüsse enthält eine gute Zusammensetzung aus Mineralien. Dazu zählen Kalium, Magnesium und Kalzium. Der größte Anteil an Kalzium im menschlichen Körper befindet sich in den Knochen. Es sorgt für den Erhalt der Knochendichte und für den Neuaufbau von Knochenzellen. Um Kalzium aufnehmen zu können, benötigt der Körper Magnesium.

Magnesium ist ein Mineral, das zudem eine entspannende Wirkung auf die Muskulatur hat. Das in Macadamianüssen enthaltene Magnesium kann dazu beitragen, Muskelkrämpfe und Zuckungen zu lindern. Die Nüsse liefern darüber hinaus Kalium. Kalium ist an Signalleitungsprozessen zwischen Nervenzellen im Gehirn beteiligt und unterstützt damit die allgemeine Funktion des Gehirns.

Besserer Sauerstofftransport im Blut

Eisen ist für den Körper ein wichtiger Stoff. Er gibt dem Blut die rote Farbe und befindet sich demnach in den roten Blutkörperchen. Seine Hauptaufgabe ist es, Sauerstoff im Blut zu binden, damit dieser zu allen Organen gelangt. Wer regelmäßig Macadamianüsse isst, nimmt viel Eisen auf und kann aktiv zur Sauerstoffversorgung in seinem Körper beitragen und alle Organe unterstützen.

Schutz der Herzgesundheit

Der Cholesterinspiegel im Körper umfasst verschiedene Arten von Cholesterin. LDL-Cholesterin gilt als gesundheitsschädlich, vor allem für Herz und Kreislauf. Es kann die Gefäße verstopfen und das Risiko für Erkrankungen wie Schlaganfall und Herzinfarkt erhöhen. Macadamianüsse sind zwar extrem fettreich, bestehen aber zum größten Teil aus ungesättigten Fettsäuren. Diese Fette sollen sich regulierend auf den LDL-Cholesterinspiegel auswirken können. Damit ist der Verzehr der Nüsse und wahrscheinlich förderlich für die Gesundheit des Herzen und der Blutgefäße.

Alterungsprozessen mit Macadamia vorbeugen

Macadamias enthalten große Mengen an Vitaminen aus der E-Gruppe. Sie sind Antioxidantien, die freie Radikale im Blut binden und den Abtransport dieser erleichtern. Freie Radikale entstehen zum Beispiel durch Stress, eine schlechte Ernährung und den Konsum von Tabakwaren. Sie sollen die Zellstruktur angreifen und die DNA beschädigen, was dazu führt, dass der Körper alte Zellen nicht mehr so gut nachbilden kann. Das äußert sich in einer vorzeitigen Alterung, zum Beispiel der Haut. Es bilden sich Fältchen und der Mensch sieht insgesamt müder aus. Stehen Macadamianüsse regelmäßig auf dem Speiseplan, kann das diesem vorzeitigen Alterungsprozess u.U. vorbeugen, auch wenn dieser Effekt wissenschaftlich nicht gesichert ist.

Interessante Videos zur Macadamianuss

Macadamianüsse sind aufwändig im Anbau und der Ernte, bevor sie in unsere Läden kommen. Interessante Informationen zum Anbau und der Herkunft der Nuss zeigt das folgende Video.

Markus Neumann

Letzte Aktualisierung am 30.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top