nuesse

Pekannüsse

Pekannüsse – süß und gesund

Die Pekannuss ist eine beliebte Nuss, denn ihr Geschmack ist angenehm nussig und süßlich. Sie wird besonders gerne in Süßspeisen verwendet. Sie lässt sich wunderbar mit Eis, Kuchen, Schokolade und Gebäck kombinieren. Doch auch roh gegessen ist sie ein Genuss und liefert gute Inhaltsstoffe.

Maronen

Kastanien – Esskastatien oder Maronen

Viele Menschen kennen Kastanien als die kleinen, dunkelbraunen Kugeln, mit denen Kinder jeden Herbst lustige Figuren basteln. Doch es gibt auch Kastanienarten, die essbar sind und dazu noch sehr lecker. Essbare Kastanien, auch Edelkastanien genannt, sind gesunde Leckereien.

Pistazien – grün und gesund

Pistazien sind besondere Nüsse, denn ihre grüne Farbe gibt ihr ein exotisches Aussehen. Auch der Geschmack ist für eine Nuss kräftig und würzig. Sie ist vielseitig einsetzbar und das macht sie deswegen zu einer beliebten Zutat zum Backen und Kochen.

Paranüsse

Paranüsse – fettig aber gesund

Die Paranuss ist ein üblicher Vertreter in allerlei Nussmischungen, die ein gesunder Snack für den kleinen Hunger zwischendurch sind. Sie zählt neben der Macadamianuss zu den ölhaltigsten Nüssen mit mehr als 60 Prozent Fettanteil.

Macadamianüsse

Macadamianüsse – königlich und gesund

Die Macadamianuss gilt als die Königin der Nüsse. Sie ist für eine Nuss nicht nur ungewöhnlich groß, sondern hat auch eine unvergleichbar knackige Konsistenz, aber einen zart buttrigen Geschmack.

Sonnenblumenkerne

Sonnenblumenkerne – klein und gesund

Ob pur als Snack, auf Brötchen, in Broten, in Gebäck oder als Öl – Sonnenblumenkerne haben sich über viele Jahrzehnte zu einem festen Bestandteil unserer Ernährung entwickelt. Die kleinen, gräulichen Kerne sind nämlich keineswegs nur Vogelfutter.

Cashewnüsse

Cashewkerne – die gesunden Kerne

Cashewkerne oder auch Cashewnüsse sind eine eine wohlschmeckende Art, die auf der ganzen Welt gegessen und weiterverarbeitet wird. Ihre Heimat liegt in Brasilien und sie wird vor allem für ihr nussiges und buttriges Aroma sehr geschätzt.

Kokosnüsse

Kokosnüsse – exotisch und gesund

Die Kokosnuss ist ein echter Exot in vielerlei Hinsicht, ist sie doch keine klassische Nuss, sondern eine Steinfrucht. Dennoch lässt ihre extrem harte Schale, die nicht so leicht zu knacken ist, an die Schale von „richtigen“ Nüssen erinnern.

Erdnüsse

Erdnüsse – rund und gesund

Als salziger Snack sind Erdnüsse bei den meisten Menschen sehr beliebt. Vor allem in den Vereinigten Staaten zählt die Nuss beinahe zu den Grundnahrungsmitteln. Ursprünglich stammen sie aus Südamerika, wo sie bereits vor mehr als 3.000 Jahren beliebt waren.

Mandeln

Mandeln – lecker und gesund

Mandeln sind vielseitig verwendbare Nüsse und werden hierzulande üblicherweise als Snack pur oder in Nussmischungen gegessen sowie beim Backen verwendet. Egal ob im Ganzen, blanchiert oder gemahlen – Mandeln geben vor allem süßen Speisen ein unvergleichbar nussiges Aroma.

Haselnüsse

Haselnüsse – knackig und gesund

Haselnüsse sind ein knackiger und beliebter Snack. Vor allem zu süßen Leckereien schmecken sie köstlich und finden deshalb häufig Verwendung in Schokolade oder in Nachrichten. Doch ebenso sind sie ganz alleine eine beliebte Knabberei und auch bei pikanten Gerichten finden sie Verwendung.

Walnüsse

Walnüsse – gesunder Powersnack

Begehrt sind Walnüsse bei Alt und Jung. Sie schmecken wunderbar, lassen sich vielseitig verwenden und sind ausgezeichnete Energielieferanten.

Scroll to Top